Aktuelles

Grünkohlkarten Bürgerschützen Obernkirchen 04.02.2023

Das Lieth-Rott vom Stab der Bürgerschützen ein Kontingent von 40 Eintrittskarten für die Traditionsveranstaltung am ersten Freitag im Februar 2023 erhalten.

Der Kartenpreis beträgt 25 EUR. Karten sind beim stellvertretenden Rottführer Andreas Pröpper erhältlich. Die Karten werden in der Reihenfolge der Anfrage verkauft.

Eine unverbindliche Warteliste wird beim Verkauf aller Karten auch eingerichtet. Ob Karten hierfür dann zur Verfügung stehen, kann erst nach der Abrechnung der Karten am 25. Januar 2023 gesagt werden.


An alle Grünkohlfans im Rott Lieth: Also frühzeitig meldigen!

Grünkohlessen

Für das diesjährige Grünkohlessen am 11.11.22 hatten sich 48 Personen angemeldet. Die allermeisten nahmen bei bestem Wetter auch an der kleinen Wanderung durch die Kernstadt teil.

Nach dem obligatorischen Glühweinstopp ging es dann in Richtung Brauhaus Obernkirchen.

Dort hatten sich bereits weitere hungrige Mitglieder des Rotts versammelt. Die Gaststätte war sehr gut gefüllt und die Stimmung sehr ausgelassen.
Nach einem sehr schmackhaften Grünkohlessen wurde der neue Grünkohlkönig bestimmt. Das Los fiel in diesem Jahr auf Walter Urban, der dieses Amt bereits vor vielen Jahren inne hatte.
Er ist der Erste, der zum zweiten Grünkohlkönig in unserem Rott wurde.

 

Danach ließen die Rottmitglider den Abend in der Gaststätte gemeinsam ausklingen.

 

Pokalschießen

Am 8. Oktoberr 2022 fand das diesjährige Pokalschießen wieder traditionell im Schützenhaus der Obernkirchener Barbarossa Kameradschaft e. V. statt. Unter Leitung des Vereins nahmen insgesamt 26 Rottschwestern und Rottkameraden an dem Schießen teil.

Für das leibliche Wohl sorgte dabei der stellv. Rottführer Andreas Pröpper, so dass alle Schützeinnen und Schützen gestärkt vor die Scheiben treten konnten.

 

Sieger bei den Frauen:

1. Wiebke Pröpper 25 Ringe

2. Lisa Pokorny 24 Ringe

3. Antje Pokorny 21 Ringe

 

Sieger bei den Herren:

1. Oleg Fender 29 Ringe

2. Horst Schmidt 28 Ringe (im Stechen)

3. Christoph Schäfer 28 Ringe

 

Oleg Fender errang mit seiner Leistung den Ernst-Mühlmeister-Pokal als bester Schütze des Abends.

Gemeinsame Rottversammlung

Bei der gemeinsamen Rottversammlung sind am 8. Oktober 2022 34 Rottschwestern und Rottkameraden anwesend gewesen.

Zur Vorbereitung dieser Sitzung traf sich die Straßenführung des Rott Lieth bereits am 5. Oktober 2022 und verabschiedete schriftliche Richtlinien für das Rott Lieth. Mit diesen neuen Richtlinien soll die Aufgabenverteilung innerhalb des Rott auf mehrere Personen als bisher verteilt werden können. Das Amt des Zahlmeisters und des Quartiermeisters kann künftig von jeder Rottschwestern und jedem Rottkameraden ausgeübt werden.

Bei den Wahlen für die den Rottführer, den stellv. Rottführer, den Zahlmeister und den Quartiermeister sind seit dem 5. Oktober 2022 alle Mitglieder (m/w/d) des Rott wahlberechtigt.

 

In der Rottversammlung erläuterte der Rottführer Oliver Schäfer diese Richtlinien dann den Anwesenden. Nachfragen wurden anschließend erläutert.

 

Danach traten die Rottführer und der stellvertretende Rottführer von ihren Ämtern zurück und kandidierten erneut für ihre Ämter. Weitere Vorschläge gab es weiter nicht.

 

Bei den folgenden Wahlen erhielt Oliver Schäfer von 32 abgebenen Stimmen 28 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen; Andreas Pröpper erhielt 30 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stmme und 1 Enthaltung.

Beide nahmen ihre  Wahl an.

Andreas Pröpper übernahm dann auch wieder die Funktion des Zahlmeisters.

 

Für die neue Funktion des Quartiermeister gab es auf Nachfrage des Rottführers aus der Versammlung keinen Vorschlag. So dass die Rottführung Christoph Schäfer hierfür vorschlug. Er erhielt 30 Ja-Stimmen und 2 Enthaltungen. Anschließend nahm er die Wahl an.

 

Einstimmig zu Kassenprüfern wurden Antje Pokorny für 2 Jahre und Andrea Möller für 4 Jahre bestimmt. Beide nahmen das Amt an.

 

Nach einem Rückblick auf das Stabs- und Hunstigerpoklaschießen und den Königsball in diesem Jahr erfolgten noch Informationen des Rottführers zu den kommenden Veranstaltungen des Rott, das Grünkohlessen des Rott Lieth am 11. November 2022 und das Grünkohlessen der Bürgerschützen am 3. Februar 2023.

 

Alles weitere wird in der gemeinsamen Rottversammlung Ende Januar2023 besprochen werden.

Frühstücken beim Rottkönig und der Rottkönigin

Um das Bürgerschützenfest-Wochenende terminlich ein wenig zhu entzerren, hat sich das Lieth-Rott enrtschieden das Frühtück beim Rottkönig und der Rottkönign ab jetzt in den Jahren zwischen den Bürgerschützenfesten stattfinden zu lassen.

 

Den Auftrakt macht das gemeinsame Frühstück am 27. August 2022 bei Fyn-Martin Pröpper und Wiebke Pröpper.

Stabs- und Hunstigerpokalschießen

Am kurzfristig verschobenen Stabs- und Hunstigerpokalschießen haben am 10. Juli 2022 fast 90 Schützen nahezu 1.000 Schüsse auf die Scheiben abgegeben.

 

Die Bekanntgabe der Schießergebnisse und die Siegerehrung erfolgen 10. September 2022 beim Königsball für unseren Bürgerschützenkönig Fyn-Martin Pröpper in der Liethhalle.

Vielen Dank an die eingeladenen Rotts für deren Vertändnis, diese Veranstaltung verlegen zu könne.

Gemeinsame Rottversammlung

Wir haben unseren Terminkalender für das Jahr 2022 aktualisiert. Am 22. Mai 2022 sollen die Mitglieder des Lieth-Rotts hierüber ausführlich informiert werden. Einladungen werden am 30. April 2022 verteilt.

Grünkohl to Go

Das Rott Lieth beteiligt sich in diesem Jahr zusammen mit den anderen Rotts in der Stadt Obernkirchen an der gemeinsamen Aktion "Grünkohl to Go" der Bürgerschützen Obernkirchen und dem Bürgerbataillon Bückeburg am 05. März 2022.

 

Da in diesem Jahr das traditionelle Grünkohlessen am 04. Februar 2022 aufgrund der Corona-Pandemie zum zweiten Mal ausfallen muss, soll es in diesem Jahr allen Günkohl-Fans möglich sein, ihr Grünkohlessen in der Familie, mit Freunden oder Bekannten zu feiern.

 

Der Preis hierfür sind 16 EUR, die an das Rott zu zahlen sind. Dafür erhält Jede/r ein Grünkohlessen zusammen mit einer Flasche Barre-Pils. Ein kleiner Betrag ist auch für einen guten Zweck dabei.

 

Wer im Rott Lieth Interesse hat daran teilzunehmen, meldet sich bis zum 21. Februar 2022 beim Rottführer Oliver Schäfer oder beim Stellvertreter Andreas Pröpper.

 

Nach der Weiterleitung unserer Meldung an den Stab der Bürgerschützen werden wir alle Besteller und Bestellerinnen rechtzeitig informieren wann das Grünkohlgericht am Samstag, 05. März 2022 dann persönlich von den Mitgliedern der Straßenführung vom Rott Lieth im Rottgebiet und in der Stadt Obernkirchen verteilt werden wird.

 

Das alles geschieht natürlich unter der Brücksichtigung der aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften.